Unsere Kirche

kirchvendDie Geschichte der Evangelischen Kirche von Vendersheim ist uns weitgehend unbekannt. Sie liegt in den Pfarrchroniken verborgen; verfaßt in handgeschriebenem Altdeutsch – eine Herausforderung für jeden Heimatforscher und eine Entdeckungsreise durch die Zeit.

Was uns dagegen sehr gut bekannt ist, ist der Umbau in jüngster Zeit (2001/2002) durch den unsere Kirche zum Vorzeigemodell für ein attraktives und wandlungsfähiges Gemeindezentrum wurde. So erinnert heute nur noch eine als Andenken bewahrte Bank an die Zeit, in der man sich in starren, unbequeme Kirchenbänken zwängte. Nunmehr verhilft Geräumigkeit und eine mobile Bestuhlung zu hautnahen, kreativen Gottesdiensten. Mehrzwecktische, eine kleine Küche und sanitäre Einrichtungen tun ihr übriges, um die Evangelische Kirche noch mehr zu einer lebendigen Institution der Begegnung zu machen. So läd eine Teeküche gelegentlich nach den Gottestdiensten zum Verweilen ein. Das Osterfeuer mit anschließendem, gemeinsamen Frühstück, gilt als einer der Höhepunkte des Jahres.

Viel Platz und Flexibilität machen den Kirchenraum für Kindergottesdienste, Konzerte und zahlreichen anderen Veranstaltungen attraktiv.

orgelvendDie historische Orgel wurde 1871/72 vom Mainzer Orgelbauer Jakob Köhler erbaut. 2003 konnte sie, nicht zuletzt durch die große Spendenbereitschaft der Gemeinde, komplett Restauriert werden, und stellt nunmehr ein musikalisches Kleinod besonderer Art dar.

 

 

 

Wandlungsfähigkeit als Trumpf

raum02 raum03 raum01 raum04 raum06 raum05

Schreibe einen Kommentar